TCB Tauchreise 2018 nach Mexico ; Abtauchen in Cozumel und den Cenoten 06-21.11.2018

Unsere Vereinsreise 2018 geht ins Reich der Azteken und Mayas. Am 06.November starten wir von Hannover über Frankfurt nach Cancun. Dort tauchen wir 3 Tage im Marinepark Cozumel. Schildkröten, Muränen, bunte Korallen, Haie und Fische in allen erdenklichen Formen und Farben begleiten uns ..und das bei JEDEM Tauchgang... Wer soll da entspannt tauchen können ? Wer kann mit so viel Klimbim etwas anfangen ? Dazu noch ekelhafte 30 Grad Wassertemperatur. Unsere Tauchgruppe wird uns sicher den ganzen langen Winter mit einem breiten grinsen über den Weg laufen und so viel über bunte Fische und tolle Tauchgänge erzählen, dass mir jetzt schon schlecht wird. (ich kann halt nicht mit....) 

Zum Glück wird die Wassertemperatur in den Cenoten, die in den nächsten Tagen angefahren werden, niedriger. Fische gibt´s dann auch keine mehr, Dafür wird die Sicht wahrscheinlich deutlich besser. Auf dem Pick Up geht es quer durch den Dschungeln zu den Höhlensystemen. Glasklares Wasser erwarten die Taucher.

In den letzten Tagen geht es noch einmal in den Nationalpark Xcalak Reef wo im Lighthouse Atoll mit dem berühmten Blue Hole getaucht wird. Ein langweiliges Besichtigungsprogramm der archologischen Stätten - Mayas - wird uns noch Wochen nach dem Urlaub mit vielen Fotos ausgiebig geschildert und jedes Mal wird uns versichert, dass die Fotos zwar super aussehen, aber es in ECHT natürlich viel besser war. (Wer soll das glauben ?)

Es wird also bestimmt ein bleibender Eindruck und egal wo Ihr in Zukunft abtauchen werdet.... es wird nie wieder so schön, wie in den 2 Wochen im November...(da habt Ihr also Pech, denn ich kann mich auch noch über Tauchgänge in deutschen Seen mit wenig Fisch und nur ein paar Pflanzen freuen !!!)