walden pond

Tauchgewässer

 Es gibt viel zu entdecken in den Seen und Tauchgewässern bei uns im Norden. Sprich uns an, wir nehmen Dich mit !

 Hier eine kleine Übersicht der Tauchgewässer und Seen, in denen wir regelmässig abtauchen :


Kreidesee Hemmoor

Wir fahren den See jedes Jahr für Ausbildungstauchgänge im Rahmen von Tages- /Wochenendtouren an. In dem bis zu 60m tiefen See sind viele Anlagen aus dem Tagebau zurückgeblieben und wurden durch viele neue Artefakte wie Schiffe, Boote, Wohnwagen, Flugzeug & Segelflieger, Autos / LKW ergänzt. Ein "Muss" für jeden Taucher !


 Kulkwitzer See Leipzig

Der Kulki liegt direkt an der Stadtgrenze von Leipzig - und ist ein ca. 150 ha großer rekultivierter ehemaliger Braunkohletagebau, der heute seine Maximaltiefe bei 34m erreicht. Der See ist gut für alle Ausbildungsstufen geeignet und besonders im Tiefenbereich bis etwa 10m schön zu betauchen, denn dort ist er üppig mit Pflanzen und Fischen besetzt.


 Nordhausen

Der Sundhäuser See liegt bei Sundhausen, einem Ortsteil von Nordhausen am Südrand des Harzes in Thüringen. Im Rahmen des Kiesabbaus entstanden zwischen Bielen und Sundhausen einige Seen, zu denen auch der Sundhäuser See gehört und in denen getaucht werden kann Wracks und die Unterwasserstadt Nordhusia laden zu erlebnisreichen Tauchgängen ein.


 Naturagard Ibbenbühren

Der NaturaGart-Unterwasserpark in Ibbenbüren ist der weltweit größte neu angelegte Tauchsee auf einer Foliendichtung. Im Wasser gibt es Sichtweiten je nach Jahreszeit zwischen 5m unnd 10m und eine einzigartige Unterwasserlandschaft. Neben einem über 300m langen Höhlensystem gibt es u.a. einen versunkenen Tempel, ein Schiffswrack und viele riffähnliche Felswände.


Canyon Süplingen 

Der Canyon von Süplingen ist ein ehemaliger Steinbruch der an 3 Seiten von hohen Steilwänden umgeben ist. Bei einer Tauchtiefe von max 15m bietet der See viele Möglichkeiten um Ausbildungstauchgänge zu absolvieren. Ein Wrack einer Segeljolle, ein Bauwagen und ein schöner Unterwasserwald lassen den Tauchgang zu einem Erlebnis werden.  


 Pretzien

Die drei ehemaligen Steinbrüche sind heute miteinander verbunden und bieten spektakuläre Steilwände und einen schönen Unterwasserwald.  


Löbejün

Der Taucherkessel besteht aus 3 Steinbrüchen, die meist sehr gute Sichtverhältnisse bieten. Regelmässig können Störe, Hechte und Karpfen angetroffen werden. Spektakuläre Steilwände und eine schöne Location bieten ein tolles Erlebnis für den Tagesausflug.


Bildquellen: oben Olaf Mussmann 

 

17:45 Jugendtraining / 18:45 Streckentauchen
15 Dez 2017
17:45 Uhr - 19:45 Uhr

17:45 Jugendtraining / 18:45 Unterwasserkrafttraining
22 Dez 2017
17:45 Uhr - 19:45 Uhr

17:45 Jugendtraining / 18:45 Gerätetraining
29 Dez 2017
17:45 Uhr - 19:45 Uhr

Silvester Tauchgang
31 Dez 2017
10:00 Uhr - 13:00 Uhr